Aktuelle Ausgabe  


Zukunftgerechtes Bauen und Wohnen

Das Leitthema unserer bevorstehenden Bundes-Mitgliederversammlung, findet immer mehr Bedeutung im Hinblick darauf, dass die Siedlerhäuser oftmals generationsübergreifend bewohnt und genutzt werden. Dies setzt häufig voraus, dass bauliche Veränderungen vollzogen werden müssen. Barrierefreier Zugang bzw. Bäder, breite Durchgänge bzw. Türen, breite Treppenhäuser, energetische Sanierungen sind u.a. zu berücksichtigen. Lobenswert ist, dass bei den heutigen Neubauten bereits die vorgenannten Maßnahmen mit bedacht und geplant werden.

Es ist erfreulich, dass diese Maßnahmen teilweise vom Bund und vom Land gefördert werden. Unverständlich ist, warum eine Förderung dieser Sanierungsmaßnahmen nur bewilligt wird, wenn Fachhandwerker die Arbeiten durchführen und eine Fachunternehmererklärung vorgelegt wird. Selbst Arbeiten, die in Eigenleistung vom Nicht-Fachmann erbracht werden könnten, unterliegen diesen Bestimmungen.

Es ist uns gelungen, zu unserer Bundes- Mitgliederversammlung Herrn Michael Lambertz von der Verbraucherzentrale Bochum zu diesem umfangreichen Thema begrüßen zu dürfen.

Im Namen des gesamten Vorstandes würde ich mich freuen, Sie bei unserer Veranstaltung in Duisburg begrüßen zu können.

Gerd Maubach,
Bundesvorsitzender des RDS

(Aus dem Editorial zum Heft 01/2016)

Archiv / Downloads  


Ausgaben 2013
rds journal ausgabe 03/2013   rds journal ausgabe 03/2013   rds journal ausgabe 03/2013   rds journal ausgabe 03/2013
Ausg. 01/2013
-> Download
  Ausg. 02/2013
-> Download
  Ausg. 03/2013
-> Download
  Ausg. 04/2013
-> Download


Ausgaben 2015
rds journal ausgabe 03/2013   rds journal ausgabe 03/2013   rds journal ausgabe 04/2013    
Ausg. 02/2015
-> Download
  Ausg. 03/2015
-> Download
  Ausg. 04/2015
-> Download
   


Ausgaben 2016
rds journal ausgabe 03/2013            
Ausg. 01/2016
-> Download