Aktuelle Ausgabe  

Liebe Siedlerfreunde

Die täglichen Nachrichten in den Medien mit den außergewöhnlichen Ereignissen wie den Auswirkungen des Coronavirus‘, die Flüchtlingssituation und nicht zuletzt das Ergebnis der Wahl in Thüringen, die die Wiederholung der Wahl des Ministerpräsidenten zur Folge hatte, halten uns in Atem.

Leere Regale wegen Hamsterkäufe erinnern sicherlich einige unserer älteren Mitglieder an längst vergangene Zeiten. Die Berichte über die Umwelt und den Klimawandel machen nachdenklich. Alle sprechen von Veränderungen, besonders auch durch technische Möglichkeiten auf vielfachen Gebieten.

Wir im Ring Deutscher Siedler stellen erfreulicherweise fest, dass unsere Mitglieder, besonders in den Siedlungen, gute Nachbarschaft pflegen, und das Zusammengehörigkeitsgefühl an die Kinder und Enkel vermittelt wird. Die Nikolaus-EhlenStiftung im Ring Deutscher Siedler e.V. verhilft durch Vergabe von Darlehen bei Um- und Anbau sowie Sanierung, so dass für die nächste Generation Eigentum erhalten und Wohnraum geschaffen wird.

Gerd Maubach,
Bundesvorsitzender des RDS

(Aus dem Editorial zum Heft 01/20120)